Quellenanalyse

Quelle: 1.050 m. ü. M.
Klassifikation Wasser mit sehr geringem Gehalt an Mineralien

Physikalische und chemische Eigenschaften

Festrückstand bei 180°C 14,00 mg/l
Gesamthärte in deutschen Härtegraden 0,34 °dH
Wassertemperatur an der Quelle 9,6 °C
Spezifische elektrische Leitfähigkeit bei 20°C 15,20 µS/cm
Elektrischer Widerstand > 60.000Ohm

Zusammensetzung Festrückstand

Kalzium, Ca 1,70 mg/l
Magnesium, Mg 0,44 mg/l
Natrium, Na 0,88 mg/l
Kalium, K 0,22 mg/l
Hydrogenkarbonat, HCO3 5,20 mg/l
Sulfat, SO4 2,10 mg/l
Chlorid, Cl 0,44 mg/l
Nitrat, NO3 2,10 mg/l
Kieselsäure, SiO2 4,10 mg/l
Fluorid, F < 0,10 mg/l - unterhalb der Nachweisgrenze
Arsen, As < 0,001 mg/l - unterhalb der Nachweisgrenze
Mangan, Mn < 0,01 mg/l - unterhalb der Nachweisgrenze
Uran, U < 0,015 µg/l - unterhalb der Nachweisgrenze

Mit einem Festrückstand von nur 14 Milligramm pro Liter gilt LAURETANA als das „leichteste“ und „weichste“ Wasser Europas. Kein Wasser enthält weniger Kalk und Salz als LAURETANA – Das leichteste Wasser Europas.

Detaillierte Informationen zur Pestizidanalyse finden Sie HIER.